Friedensgedanke 4.9.2017

Das ist das Wichtigste, das ist aber auch das Schwierigste auf der Welt: Macht zu haben ohne Gewaltanwendung.

Astrid Lindgren (1907 -2002), schwedische Schriftstellerin, Trägerin des Alternativen Nobelpreises

Friedensgedanke 28.8.2017

Es muss Informationen über  verschiedene ethnische Gruppen in einer Stadt geben. Wenn man über andere etwas weiß, kann man das gegenseitige Verständnis festigen.

Sebastian, Schüler HAK Grazbachgasse

Friedensgedanke 21.8.2017

Man sollte versuchen, Menschen möglichst oft auf Diskriminierung, Sexismus oder Rassismus ansprechen. Kinder und Jugendliche muss man aufklären, worauf sie in Gesellschaft und Politik achten sollen.

Inga, Schülerin HAK Grazbachgasse

Friedensgedanke 14.8.2017

 

In einer Stadt soll es Feiern, Familientage  und Treffen geben, in denen nicht nur eine Gruppe angesprochen wird , sondern alle Kulturen zusammenkommen. In den Schulen sollen die Sprachen gefördert werden.

Adél, Schülerin HAK Grazbachgasse

1 2 3 28