Geschmäcker sind verschieden

Was für den Einen gute Musik ist, ist für die Andere womöglich bereits Lärmbelästigung oder umgekehrt. Musik, Podcasts oder andere Sendungen sollten freiwillig gehört, nicht unbedingt aufgezwungen werden. Ganz gleich ob im Bus, in der Straßenbahn oder im Park – niemand möchte unfreiwillig in ein ohrenbetäubendes Konzert verwickelt werden. Wer in der Öffentlichkeit also Musik hören will, sollte dafür Kopfhörer nutzen. Zuhause können Lautsprecher auf Schränken, Podesten oder anderen Unterlagen platziert werden – so bleiben die wummernden Bässe auch da, wo sie hingehören.

 

Neugierig geworden? Tipp 07-Graz kann´s

 

Im Rahmen unseres Jubiläumsjahres veröffentlichen wir 30 Tipps für ein gutes Zusammenleben auf unserer Homepage.

Das Projekt läuft in Kooperation mit der Grazer Woche.