Ohne Beziehung ist vieles schwieriger

Vieles im Zusammenarbeiten und -lernen funktioniert besser, wenn neben fachlichen Problemstellungen oder kognitiven Lerninhalten auch persönliche Dinge Platz finden dürfen, Beziehungen aufgebaut werden. Der Lehrer wird so zum Tierliebhaber, die Chefin zum Autofan, die Schülerin zur Hobbygärtnerin und der Kollege zum Feinschmecker. Ehrliches Interesse zeigen, interessiertes Nachfragen und aufmerksames Zuhören helfen beim Beziehungsaufbau. Auch von sich selbst etwas hergeben, sich ein Stück weit verletzlich zeigen, ist dabei unterstützend.

Neugierig geworden? Tipp 02-Graz kann´s

 

Im Rahmen unseres Jubiläumsjahres veröffentlichen wir 30 Tipps für ein gutes Zusammenleben auf unserer Homepage.

Das Projekt läuft in Kooperation mit der Grazer Woche.