Friedensgedanke 1.6.2015

Frieden ist ein historischer Begriff, dessen Inhalt sich mit der Zeit wandelt und im Kontext steht. Heute erfordert Frieden, dass eine konsensuell akzeptierte Hausordnung von den Weltreligionen und Weltzivilisationen getragen wird. Dialog ist ein Mittel und ein Werte-Konsens ist der Inhalt. Dieses Ziel ist mit der Austragung von Werte-Konflikten verbunden. Ein Dialog des Austausches von Höflichkeiten führt zu nichts, aber der Konflikt kann friedlich-dialogisch ausgetragen werden, alternativ zur Wertebeliebigkeit.

Dr. Bassam Tibi, Prof. Emeritus for International Relations (anl. eines Vortrages im aai in Graz)