Friedensgedanke 16.3.205

„Immer mehr Menschen erkennen, wie sehr das traditionelle Mehrheitsprinzip Machtkämpfe und kollektives Egoverhalten verursacht. So können wir nicht weitermachen. Wer das Akzeptanzprinzip kennenlernt und es einzusetzen weiß, begreift, dass die freie Welt damit Frieden finden wird und aufblühen kann.

(Das Akzeptanzprinzip ist bekannt geworden als SK-Prinzip oder Systemisches Konsensprinzip)“

S. Schrotta, Grazer Erfinder des Systemischen Konsensierens – einem konfliktlösenden, friedensstiftenden Entscheidungsverfahren;eingereicht von Mag. Marina Dominik Berger