Friedensgedanke 26.1.2015

“Kinder sind an sich vorurteilsfrei und sehr leicht für Themen wie Frieden und gutes Zusammenleben zu sensibilisieren. Dass dies oft nicht nachhaltig gelingt (wie später im Erwachsenenalter deutlich wird), liegt nicht an den Eltern oder den PädagogInnen allein, sondern vielmehr an einer Welt, in der Kriege als Notwendigkeit für Machterhalt dargestellt werden und die Politik keinen Abstand zu Waffenlobby findet.”

Christine Braunersreuther, KPÖ-Familien und Kultursprecherin