Friedenszitat 17.9.2018

Der Friedensengel steht am Himmelstor

Sehnsüchtig harrend, dass sein Gott zur Erd` ihn send`

So viel Gebete steigen heiß empor:

„Herr, mach dem Jammer, der da tobt und gärt,

Ein End`!“

Und alles bittet –„Hab` Erbarmen, Herr“

Es fleht um Gnade selbst der Engel  Chor

Vereint-

Gott schweigt- ihn rührt das Erdenleid nicht meht.

Der Friedensengel steht am Himmelstor

Und weint!

Dèsirèe Ruprich (1890 -1918), Lyrikerin aus St. Radegund, die während des 1. Weltkrieges Gedichte gegen den Krieg verfasste.