Friedensgedanke 3.9.2018

Joel formuliert seine Zukunftswünsche: „Ich würde es schön finden, wenn es keinen Krieg mehr geben würde.“  Auch andere Kinder würden gerne die Waffen abschaffen. Wie schwer der Weg dorthin sein wird ,ahnt auch Friederike: „Ich wünschte, man könnte zaubern, damit man die Waffen wegzaubern könnte.

 

Herzlichen Dank  für die Denkanstöße an Friederike, Raban, Alexander, Redan, Sophie Denise, Emil, Fritz, Elias, Joel, Marija, Milan, Johanna, Matthias, Omoodion Kian, Chiara, Erna, Florian, Julia, Leo, Naomi, Daniel, Lejla, Valentin, Din, Lena Sophie, Sabrina, Louisa, Clemens, Aram, Mher, Paul , an  Direktorin Luttenberger und die Lehrkräfte der beiden Klassen!