Friedensgedanke 19.9.2016

Stimmen zu Asli Erdogan (Quelle Unionsverlag):

»Asli Erdogan ist eine außergewöhnlich feinfühlige und scharfsichtige Autorin, ihre Romane sind vollendete Werke.«

Orhan Pamuk

»Asli Erdogan ist Weltbürgerin, eine junge Frau mit akademischen Hintergrund, die sich in kein traditionelles Moralkorsett mehr eingebunden fühlt. Endlich einmal wird gezeigt, dass türkische Frauen mit der gleichen Selbstverständlichkeit studieren, lesen, schreiben und in alle vier Weltgegenden reisen wie andere Frauen auch.«

Monika Carbe, Neue Zürcher Zeitung

»Asli Erdogan zählt unbestritten zu den spannendsten Stimmen der jungen türkischen Literatur.«

Karin E. Yesilada, Westdeutscher Rundfunk, Köln

»Asli Erdogan ist eine unbequeme Dichterin, zu Hause wegen ihrer unkonventionellen Ansichten vom wichtigsten Blatt am Bosporus ›Hürriyet‹ auf Titelseiten diffamiert, kürt sie die französische Literaturzeitschrift ›Lire‹ zu einer der fünfzig wichtigsten Schriftstellerinnen der Zukunft.«

Jochanan Shelliem, Norddeutscher Rundfunk, Hannover

»Asli Erdogan ist eine Ingenieurin der menschlichen Seele.«

Emin Karaca