Wir haben nur eine Welt und wir alle können etwas tun, um diese zu schützen: den Wasserhahn abdrehen, während man die Zähne putzt, Müll ordnungsgemäß entsorgen, den Motor abstellen.

Am 13. April 2018 war Overshootday in Österreich. Würde man die weltweiten Naturressourcen gerecht auf alle Länder aufteilen, wären unsere bis dahin aufgebraucht. Ab diesem Zeitpunkt leben wir auf Kosten anderer. Wir haben nur eine Welt und jeder kann etwas tun – für den Planeten, die nächste Generation. Blumen und Bäume pflanzen, oder den Wasserhahn abdrehen, während man die Seife in die Hand nimmt, Müll ordnungsgemäß entsorgen, Mist auf Wiesen und Wegen aufheben. Die Welt ein wenig besser zurücklassen, als man sie vorgefunden hat. Ein Zitat des Pfadfindergründers Robert Baden-Powell, das heute aktueller ist denn je.

Von: Biene

18. Dezember 2018

Grafik: Christina Hauszer

Weitere Beiträge zum Thema: