Nachbarschaftsservice – NABAS

Wenn Sie ein Problem in Ihrer Nachbarschaft haben, rufen Sie doch einfach das Nachbarschaftsservice des Friedensbüros an. Das Nachbarschaftsservice ist eine Stelle zur kostenfreien Konfliktvermittlung in Grazer Mehrparteienhäusern. Dort kann man Ihnen bestimmt weiterhelfen.

Mehr dazu …

Wohneinbegleitung – HALLO NACHBAR

Sie haben eine neue Nachbarin oder einen neuen Nachbarn und möchten Hallo sagen – aber nicht alleine? Wir begleiten Sie beim Einander-Kennenlernen.

Mehr dazu …

“Es wird immer gleich ein wenig anders, wenn man es ausspricht”

Es ist ganz normal, dass es im täglichen Zusammenleben zu Konflikten kommt. Dabei ist es meist so, dass andere nicht absichtlich stören. Auch sie selbst wollen in Frieden ohne Ärger leben. Wenn Sie sich in ihrem Wohnumfeld gestört fühlen, handeln Sie rasch, damit die Unstimmigkeiten und Missverständnisse möglichst früh bereinigt werden können!

Das Nachbarschaftsservice ist als Stelle zur kompetenten Konfliktberatung und –vermittlung bei Wohnraumkonflikten in Grazer Mehrparteienhäusern aktiv. Dabei bieten wir telefonische aber auch persönliche Beratungsgespräche und bei Zustimmung aller Betroffenen auch Mediationen (Vermittlungsgespräche) an. Gemeinsam finden wir eine Lösung.

Kennen auch Sie Nachbarschaftskonflikte oder sind selbst in einen verstrickt? Dann melden Sie sich doch einfach bei uns und sagen es weiter.

Terminvereinbarungen unter 0316-872-2183

Ein Projekt für den Gemeinde- und Übertragungswohnbau

Der Möbelwagen blockiert die Straße vor der Haustüre, Kästen, Sessel, Betten und Kisten wandern durch den Gang während Hammer- und Bohrgeräusche im ganzen Haus zu hören sind – die neuen Nachbar:innen sind da. Wer sind sie? Wird man mit ihnen auskommen? Oder werden die Ruhe und das Zusammenleben im Haus darunter leiden?

Oft kommen die Menschen erst miteinander in Kontakt, wenn etwas Negatives vorgefallen ist und es zu einer Beschwerde kommt. Dabei ist es so viel leichter, Probleme anzusprechen, wenn man sich zuvor bereits kennengelernt und einander vorgestellt hat. Wer sich kennt, der sieht schon auch einmal über die etwas lautere Geburtstagsfeier der Nachbarskinder hinweg, hilft im Notfall mit eigenem Werkzeug aus oder gießt im Sommer die Blumen. Für ein friedliches Zusammenleben sind alle Hausbewohner:innen gemeinsam verantwortlich.

Hallo Nachbar steht ganz im Zeichen des Kennenlernens. Wir begleiten frisch Eingezogene und erleichtern die Orientierung in der neuen Wohnumgebung mit Unterstützung von engagierten Nachbar:innen vor Ort. Informationsgespräche und informelle Regeln sollen das Zusammenleben in Zukunft erleichtern. Zusätzlich schaffen Ansprechpartner:innen innerhalb der Siedlung einen besseren Start in der neuen Umgebung und verringern so das Konfliktpotenzial. Deshalb sind wir stets auf der Suche nach Menschen, die in ihrer eigenen Siedlung als Ansprech- und Schlüsselperson engagieren möchte.

Sind Sie selbst gerade in eine neue Wohung eingezogen, haben neue Nachbar:innen bekommen oder möchten sich als Schlüsselperson melden? Egal, ob frisch zugezogen oder alt eingesessen: melden Sie sich bei uns.

Kontakt: Elisabeth Paar-Fürböck, 0043 (316) 872-2183