Gerade jetzt um die Weihnachtszeit herum stapelt sich die Schokolade in der Naschlade – ob nun Schoko-Nikoläuse und -krampusse, Pralinen vom Wichteln oder die Ausbeute aus dem Adventkalender. Leider hinterlässt all die Schokolade einen nicht mehr ganz so süßen Beigeschmack im Mund, wenn man sich ansieht, wie diese denn überhaupt entstanden ist. Der Kakaoanbau ist nämlich alles andere als ein Zuckerschlecken und kann oft sogar unmenschliche Bedingungen für diejenigen Personen bedeuten, die ihn betreiben.

Quelle
suedwind.at

Ein Kommentar

  1. Barbara Kasper 14. Dezember 2023 at 9:47 - Reply

    Liebe Miriam,

    ich finde es eine prima Idee, wirtschaftliche Hintergründe zu beleuchten. Danke!

    Liebe Grüße

    Barbara

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Von: Miriam

14. Dezember 2023

Bild: Foto von Rodrigo Flores auf Unsplash

Weitere Beiträge zum Thema:

Blog abonnieren

Loading

Wir informieren Sie, wenn ein neuer Blogbeitrag erscheint.